Deutsches Provinzialat der Thuiner Franziskanerinnen

 

Unsere Angebote 2022

 
Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es zur Zeit keine Angebote.


  

Soziale Netzwerke

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Leitung der Deutschen Provinz St. Franziskus

Die Kongregation der Franziskanerinnen vom hl. Martyrer Georg zu Thuine ist eine Ordensgemeinschaft päpstlichen Rechtes. Sie wurde im Jahre 1953 in Provinzen unterteilt.

Die Leitung der deutschen Provinz hat ihren Sitz in Schwagstorf. Hier wirken die Thuiner Schwestern bereits seit 1894 im St. Marienstift. Schutzpatron der deutschen Provinz ist der heilige Franziskus von Assisi.

Zur deutschen Provinz St. Franziskus gehören 35 Niederlassungen (Stand 1.1.2020)
mit 228 Schwestern. Sie wird von der Provinzoberin geleitet, die von der Provinzvikarin unterstützt wird ebenso von drei weiteren Ratsschwestern. 

Die Provinzoberin mit ihrem Rat wird alle 6 Jahre neu gewählt.

K1600 P1010323 2

(Foto: privat)

Folgende Schwestern gehören seit dem 04.10.2019 zur Deutschen Provinzleitung:
Schwester Maria Angelis, Provinzoberin
Schwester M. Vitalia, Provinzvikarin
Schwester M. Barbara
Schwester Maria Effata 
Schwester M. Emanuele 


 

 SAM 5700 Kopie 1

Vom 2. bis 6 Januar 2022 fand das Provinzkapitel der Provinz St. Franziskus in Schwagstorf statt. Die Schwestern, die an diesem Kapitel teilnahmen haben sich mit dem Thema: Heute „halten, was wir versprochen haben" (Test 34) auseinandergesetzt. Unterstützung gab es durch Frau Maria Boxberg als Moderatorin und Pater Bernhardin Seither OFM Conv.  

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.