Deutsches Provinzialat der Thuiner Franziskanerinnen

Kathedrale San Rufino


Piazza San Rufino, 3, 06081 Assisi PG, Italien
Besichtigung: 8 Uhr bis 13 Uhr und 15 Uhr bis 19 Uhr

Die Fotos sind privat und können vergrößert werden. 

SRuf 1
Foto: UL
Die Kathedrale St. Rufino wurde über einen alten Tempel gebaut.

Vom Glockenturm aus hat man einen herrlichen Blick über Assisi.
 
Rufinus war Bischof und soll um 237 das Martyrium erlitten haben. Seine Reliquien sind später nach Assisi gebracht worden. 
 
K1600 SRuf 20   SRuf 6
Foto: privat
Bei der Kathedrale San Rufino liegt das Elternhaus (links) der hl. Klara. Hier wohnten mehr Adlige als in den anderen Teilen der Stadt Assisi.
Foto: UL
Kl. Kapelle zum Gedenken, dass die hl. Klara
hier mit ihrer Familie lebte.


SRuf 13   8.12 UL Bischof San Rufino

Die in der Palmsonntagsliturgie ungewöhnliche Szene in St. Rufino, Assisi, in welcher Bischof Guido II. den Palmzweig-Olivenzweig zur hl. Klara hinbringt, statt dass sie ihn holt, deuteten sie und der hl. Franziskus als Zeichen seiner Zustimung zu Klaras Wunsch, ein Leben in Armut zu beginnen. Sie hatte einige Zeit zuvor mit Bischof Guido II. gesprochen und ihn um seine Zustimmung gebeten.
Palmsonntag mitten in der Nacht 27./28. März 1211 – brach die 18-jährige Klara eine verschlossene Hintertür ihres Elternhauses auf und eilte zur Kapel-le „Portiunkula“unterhalb von Assisi. Dort hatten Franziskus und einige Brüder auf sie gewartet. Franziskus schneidet Klara die Haare ab und sie legt das Bußgewand an. Anschließend begleitet er sie zu den  Benediktinerinnen nach San Paolo (4 KM von der Portiuncula entfernt) bis Gott sie weiter führt.

8.12 Prozession   Foto: UL Prozession am  11.08., dem Vorabend vom Gedenktag des hl. Rufino mit einer Büste des Heiligen Rufinus durch Assisi.
 Foto: UL    
SRuf 2   SRuf 15
Foto: privat   Der Altarraum   Foto: privat Ostergrab zu Ostern m Altarraum
SRuf 12   SRuf 7

Fotos: privat 
Eine Muttergottesstatue (rechts) aus Terrakotta, zu der viele Menschen pilgerten, wurde hier entwendet. Diese "Pieta" wird in den Kartagen in einer großen Prozession zur Basilika San Francesco getragen.

 SRuf 9    SRuf 8
Foto: privat 
Relief in der Gnadenkapelle
  Foto: privat 
SanRufUL 9   SRuf 10
Foto: UL Dieser Corpus wird Karfreitag in einer großen Prozession zur Basilika San Francesco getragen. Dabei wird der Kreuzweg gebetet.
 
SanRufUL 13   SanRufUL 2
Foto: UL Taufbrunnen
Hier wurden in St. Rufino nach der Überlieferung 
der hl. Franziskus und die hl. Klara getauft. 
 
     
SanRufUL 11   SanRufUL 7
Foto: UL Seitengang     Foto: UL  Tür von innen
     
SanRufUL 6a   SanRufUL 6
Foto: UL 
Herz Reliquie vom sel. Carlo Acitis

  Foto: privat
"Öffnet die Türen dem Erlöser" mit einer
Blutreliquie vom hl. Papst Johannes Paul II. 
     
SanRufUL 1a
Foto privat
Sakramentskapelle
 
SRuf 3   SRuf 14
 Foto privat
Alte Tisterne in San Rufino




Foto privat
Die Kathedrale St. Rufino ist über einem alten Tempel gebaut worden.

Viele Ausgrabungen unter Glas kann der Besucher betrachten.
 
 SanRufUL 15    
 Foto: UL
Originalmauer der 1. Kirche
   
     
Unterhalb der Kirche kann man manches entdecken und sich anschauen. 
Hier ein kleiner Eindruck.
 
SRuf 16   SRuf 17
Foto privat     Foto privat
SRuf 19   SRuf 18
 Foto privat     Foto privat 
     
     

Herausgeber

Das Provinzialat St. Franziskus der Thuiner
Franziskanerinnen vom hl. Martyrer Georg
Kellinghausen 1
49584 Schwagstorf

Kontakt

Telefon: 05901-3090
Fax: 05901-309104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Besucher

Heute 135

Gestern 541

Monat 4043

Insgesamt 219312

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bitte beachten: YouTube Videos und andere externe Elemente werden erst nach Ihrer Bestätigung angezeigt.