Deutsches Provinzialat der Thuiner Franziskanerinnen

 

Unsere Angebote 2021

 
Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es zur Zeit keine Angebote.


  

Soziale Netzwerke

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Die Kirche Chiesa Nuova -  Neue Kirche
"Die Kirche der Bekehrung"


Piazza Chiesa Nuova, 7, 06081 Assisi PG, Italien
Öffnungszeiten: 06:30 Uhr  - 12:00 Uhr und von 14:30 Uhr - 18:00 Uhr

Die Fotos sind privat und können vergrößert werden. Hinweis zum Ort finden Sie unten auf der Seite. 

CHN 17   CHN 1
 Auf dem Vorplatz der Kirche Chiesa Nuova 
CHN 5   CHN 4
Auf dem Vorplatz: Statue: Die Eltern des hl. Franziskus vor der Kirche Donna Pica, hält die Ketten ihres Sohnes in der Hand und Pietro Bernadone die Kleider.
CHN 18 
Dieses Schild hängt an der Wand der Chiesa Nuova

Bruder und Schwester! Ich habe auf dich erwartet.
Hier in diesem Haus, bin ich geboren und habe 24 Jahre meines Lebens verbracht. Partys mit Freunden und Träume von Ruhm, die Begegnung mit dem Herrn und die Reise der Bekehrung zu ihm, das Gefängnis hat schon in Perugia erlebt und dann hier in meinem Elternhaus. Der Konflikt mit meinem Vater. Gott hat mich berufen, das Haus in mir und dann die Kirche seines Sohnes zu reparieren. Es war richtig Gott zu gehorchen, aber er war auch mein Vater, Pietro Bernadone.
Bruder und Schwester  "werde Pilger meines irdischen Hauses, aber lass es zum Haus Gottes in dir, zum Paradies werden. Steh auf und gehe. Ich begleite dich mit dem Zeugnis meines Lebens, ich unterstütze deine Schritte mit meinem Gebet. Gehe! Ich warte auf dich. Gott segne dich!    Franziskus von Assisi, dein Bruder                           

CHN 6   Kopie Chiesa
 Schild mit deutschem Text im Eingangsbereich   Muttergottes Seitenkapelle
CHN 8   CHN 7
Hier im Altarraum (Altarbild) soll Franziskus nach der Überlieferung die Vision des waffengefüllten Palastes gehabt haben.
Im Altarraum sind die ersten 12 Brüder dargestellt. Folgende 6 Brüder kann der Kirchenbesucher aber nur sehen: Bernhardin von Quintavalle, Petro Cantani, Silvester, Ägidius, Rufino und Juniper.



  In dieser Kellerzelle soll Pietro Bernadone den jungen Franziskus eingesperrt haben, weil er mehrere Ballen Stoff und sein Pferd verkauft hatte; Franziskus wollte mit dem Geld die Kirche San Damiano wieder herstellen.
Pietro Bernadone platze der Kragen als Franziskus ungepflegt und bettelnd an seinem Laden vorüber ging und die Leute über ihn spotteten und schimpften. Da packte er seinen Sohn und schleppte ihn vor den Bischof...
CHN 19   CHN 20
Japanische Märtyrer:
Franziskaner Paul Miki und seine Gefährten, 1597
  7 Franziskanermärtyrer, 1224

     

Bei der Kirche Chiesa Nuova findet man den Geschäftsraum
der Familie Bernadone
CHN 13   CHN 12
 Hier lebte und arbeitete Familie Bernadone.

  Keramik: Franziskus nimmt Abschied
von seiner Mutter
CHN 11   CHN 3
Nach der Überlieferung soll hier der Geschäftsraum von Pietro Bernadone sein. Hier hat er mit Franziskus wertvolle Stoffe und Tücher verkauft.     Im Geschäftsraum - Mosaikfenster
Der großzügige Franziskus begegnet einem Armen.


Hier geht es hinunter zum Geburtsort des hl. Franziskus
 
CHN 14   CHN 15
Hier steht: "Steig die Treppe hinunter. Hier ist der Ort wo Franziskus geboren wurde." Das Oratorium "San Francesco piccolino" - hl. kleiner Franziskus   Zwei Hebammen helfen Donna Pica Franziskus zur Welt zu bringen. 

CHN 9   CHN 16
Oratorium: San Francesco piccolino - 
"Kleiner Franziskus"  
  Tafelbild vom hl. Franziskus

CHN 10     
Diese Beschreibung in deutsch hängt in der Kapelle.     

Hier hat der hl. Franziskus mit seiner Familie in Assisi gelebt.
Hier rang er um seine Bekehrung. Ein Prozess von 5 Jahren.

Hier finden Sie einiges zur Bekehrungsgeschichte des hl. Franziskus.

"Auf das eigene Herz zu hören, wenn die anderen Menschen etwas Gegenteiliges sagen, ist die schwerste Prüfung eines Geistes!" (Der Traum des Franziskus, Murray Bodo, Franziskaner, edition Coelde)

Als Franziskus mit Bruder Masseo unterwegs war  und bei Maria degli Angli "plötzlich die Packpferde seines Vaters sah, raste er in den Wald. Masseo war sprachlos. Franziskus zitterte und Tränen strömten aus seinen Augen. Masseo (ein Hüne) beugte sich über Franziskus und nahm ihn in die Arme. (vgl. Der Traum des Franziskus, Murray Bodo, Franziskaner, edition Coelde)

"Bruder Leo ich liebe sie (meine Familie) noch immer sehr.
Alle, die ich liebe, sind von meinem Herrn aufgenommen und in ihm zur Vollkommenheit gebracht.
Ich vergesse weder meine Lieben, noch höre ich auf sie zu lieben, seit ich mein Herz gegeben habe.
Bruder Leo, kannst du das verstehen?" (Auszug: Der Traum des Franziskus, Murray Bodo, Franziskaner, edition, Coelde)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.