Deutsches Provinzialat der Thuiner Franziskanerinnen

 

Unsere Angebote 2018

 


  

Soziale Netzwerke

FacebookTwitterGoogle Bookmarks

Yad Vashen - Gedenkstätte aller Juden im Holocaust

In den KZ's - Vernichtungslagern von 1939-1945 wurden Millionen von Menschen entwürdigt, bestalisch gequält, gefoltert und umgebracht für ihren Glauben, ihre Herkunft, ihre politische Einstellung und ihre Art und Weise zu leben.

Die hl. Edith Stein stellte zwei Fragen an Prof. Johannes Hirschmann SJ: 
„Wer sühnt für das, was am jüdischen Volk im Namen des Deutschen Volkes geschieht? 
Wer wendet diese entsetzliche Schuld zum Segen für beide Völker?“ Quelle siehe hier.

2 Millionen Menschen suchen jedes Jahr Yad Vashem in Jerusalem auf.
 
K1600 333 YaCa   K1600 0247 JeYa 5
Foto: privat G. W.)   (Foto: privat H.KK.)
 Eingangsbereich von Yad Vashem   Innenhofbereich
     
K1600 0247 JeYa 13a   K1600 0247 JeYa 6
(Foto: privat H.KK.)   (Foto: privat H.KK.)
Die abgebrochenen Steelen erinnern an das abrupt
und gewaltsam beendete Leben jüdischer Kinder
  Schornstein:"Die Säule des Mutes".
Er soll an den Widerstand des jüdischen Volkes erinnern.
     
K1600 0247 JeYa 21   K1600 0247 JeYa 15
(Foto: privat H.KK.)   (Foto: privat H.KK.)
Janusz Korczak und die Ghettokinder

  Ein Relief zur Erinnerung an die Kinder
hier an Uziel.
     
K1600 0247 JeYa 19   K1600 0247 JeYa 20
(Foto: privat H.KK.)   (Foto: privat H.KK.)
 Halle der Erinnerung an die Kinder    Die fünf Kerzen im verspiegelten Saal
     
0247 AHF JeYa 23   0247 AHF JeYa 24
(Foto: privat P.A.H.F.)   (Foto: privat P.A.H.F.)
     
0247 AHF JeYa 26   K1600 IMG 9225
(Foto: privat P.A.H.F.)   (Foto: privat G. W.)
     
K1600 0247 JeYa 7   K1600 0247 JeYa 2
(Foto: privat H.KK.)   (Foto: privat H.KK.)
Offener Blick auf Jerusalem   Halle der Namen im Holocaust
     
K1600 0247 JeYa 16a   K1600 0247 JeYa 18
(Foto: privat G. W.)   (Foto: privat H.KK.)
Tür zur Halle der Erinnerung    Ewiges Feuer in der Halle der Erinnerung
     
K1600 0247 JeYa 17   K1600 0247 JeYa 11
(Foto: privat H.KK.)   (Foto: privat H.KK.)
Halle der Erinnerung   Halle der Erinnerung
In Auschwitz starben 1.500.000 Menschen.
Es war das größte Vernichtungslager der Nazis. 
900.000 Menschen sind sofort nach ihrer 
Ankunft vergast worden. 




 

Wie viele andere Menschen, besonders Menschen
jüdischen Glaubens, wurde die deutsche Karmelitin,
die hl. Schw. Benedicta vom Kreuz (Edith Stein), 50 Jahre, 
in Auschwitz wegen ihrer jüdischen Herkunft vergast.

Der Franziskanerpater, der hl. Maximilian Kolbe, 47 Jahre, 
ging in Auschwitz für einen Familienvater in den
Hungerbunker.

     
K1600 IMG 9198   1280px Yed Vashem Der Garten der Gerechten unter den Völkern
(Foto: privat H.KK.)


   Foto: Im Garten der Gerechten
Von Proesi in der Wikipedia auf Deutsch -
selbst fotografiert, CC BY-SA 2.0 de, Link
 
    Liste der Gerechten ( 25.271) unter den Völkern siehe hier.
Liste der Gerechten (601) unter den Völker aus
Deutschland siehe hier. 
     
     
     
     
     
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok